Rückenschmerzen und die Psyche

Wechelwirkung zwischen Rücken und Psyche

Rückenschmerzen können – neben vielen möglichen somatischen Ursachen – nicht nur durch zu wenig oder auch übertrieben viel Bewegung ausgelöst werden. Häufig haben Rückenschmerzen auch psychische Ursachen, denn „Rückenschmerzen hängen eng mit der Psyche zusammen.“ (Michael Pfingsten, Professor für Psychologie, Uni Göttingen)
Gleichzeitig können Rückenschmerzen auch die Psyche belasten: „Zwischen seelischer Belastung und einem schmerzenden Rücken besteht eine Art Wechselwirkung. Das heißt, chronische Schmerzen können sich einerseits negativ auf das seelische Wohlbefinden auswirken, andererseits können psychische Belastungen physische Verspannungen verursachen. Die Wirbelsäule ist sozusagen ein wichtiger Indikator für Stress.“ 

Rückenschmerzen
„Rückenschmerzen und die Psyche“ weiterlesen

Lernen vom Faultierforscher

Ein microblogging-wertes Interview – entdeckt auf dem Klo meiner Schwägerin – mit dem Faultierforscher Bryson Voirin. Voirin teilt schöne Ansichten über das Leben – an sich keine Neuen – aber dank dem Kontext Faultierforschung mit umso einleuchtenderem Witz:

Quelle: