Über Kriegsenkel und Kriegskinder – Ein ressourcenorientierter Blick

In diesem Beitrag fasse ich den Artikel “Kriegsenkel in Therapie und Beratung – Vom Leid zur Ressource” von Ingrid Meyer-Legrand zusammen. Der Artikel ist erschienen im Buch “Leben ist Begegnung”, herausgegeben von Ruthard Stachowske im Asanger Verlag 2017. Die Autorin ist selbst systemische Therapeutin in eigener Praxis in Berlin und Brüssel und Verfasserin des Buches “Die Kraft der Kriegsenkel”. Das Thema der transgenerationellen Traumaübertragung finde ich besonders spannend, da es sich stark mit meiner eigenen Biografie verknüpfen lässt. Gerade auch die ressourcenorientierte Perspektive der Autorin waren der Grund weshalb ich diesen Artikel im Folgenden zusammenfassen möchte.

Photo by Giulia Gasperini on Unsplash
„Über Kriegsenkel und Kriegskinder – Ein ressourcenorientierter Blick“ weiterlesen

Krisenintervention bei binationalen Beziehungen

Hier ein Beitrag von Radio SRF (Schweizer Sender). Es geht um Ehen bei denen die jeweiligen Partner aus verschiedenen kulturellen Kreisen kommen und was im Beziehungs-Krisenfall ratsam ist. Die Tips leuchten zwar ein, erfinden aber auch nichts neu, dennoch macht es Spass sich das anzuhören – ist nämlich gar nicht leicht zu verstehen das ‚Schwizzer-Dütsch‘:
http://www.srf.ch/sendungen/ratgeber/krise-in-der-binationalen-ehe-was-tun